Blog

Der Urlaub steht vor der Tür! – Aber welche Versicherungen sind dafür notwendig?

Fact No.1: Die Reiserücktrittsversicherung Viele denken sich bei der Frage ob sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen wollen „Die werde ich doch sowieso nicht brauchen“. Dieser Gedankengang ist nicht richtig, da Krankheit nicht planbar ist und ihr auf euren Kosten sitzen bleibt, wenn ihr die Reise nicht antreten könnt. Die Versicherung übernimmt die Kosten, wenn ihr aus…

Mehr
Ein kleines Mädchen kratzt mit einem Autoschlüssel auf dem Lack einer Autotür herum.

Versicherungs-Check 2018: Welche Versicherungen brauche ich?

Endlich raus aus dem Elternhaus: das erste eigene Gehalt, die erste eigene Wohnung, das erste eigene Auto. Mit jedem Schritt ins unabhängige Leben kommt auch mehr Verantwortung auf dich zu. Mit 30 kommt das erste Kind, mit 40 das eigene Haus und mit 50 gehst du auf Weltreise. Deshalb ist es wichtig, dass du dich,…

Mehr

Der Elternunterhalt: Auch Kinder müssen für ihre Eltern aufkommen!

Die Weltbevölkerung erreicht ein immer höher werdendes Lebensalter. Damit einhergehend häufen sich die Pflegefälle, so dass indes auch der sogenannte Elternunterhalt fortwährend an Relevanz gewinnt. Was es hiermit genau auf sich hat, wie er sich berechnen lässt und in welchen Fällen der Anspruch darauf erlöschen kann, erfahren Sie im nachfolgenden Text. Im Jahre 2014 machte…

Mehr

asuro als „Fairster Digitaler Versicherungsberater“ ausgezeichnet

Berlin/Frankfurt, 01.09.2017 Eine vom Kölner Analyseinstitut ServiceValue, im Auftrag des Finanzmagazins FOCUS-MONEY und dem Versicherungsprofi, durchgeführte Online-Studie zur Fairness von InsurTechs gegenüber Ihren Kunden, bewertet den asuro Versicherungsmanager mit „SEHR GUT“. Insgesamt wurden über 24 InsurTechs unter die Lupe genommen. Im Rahmen der Erhebung wurden über 1600 Kundenurteile ausgewertet und nach 23 Service- und Leistungsmerkmalen…

Mehr

DMA beruft Carlos Reiss zum Beiratsvorsitzenden

Frankfurt, 04.08.2017 Die Deutsche Makler Akademie (DMA) beruft Carlos Reiss an die Spitze ihres Beirats und damit zeitgleich zum neuen Mitglied des Aufsichtsrates. Er folgt auf Peter Przybilla, Geschäftsführer und Berater der Hengstenberg & Partner GmbH. Der zehnköpfige Beirat vertritt die Interessen der Versicherungsvermittler innerhalb der DMA. Er setzt sich aus anerkannten Persönlichkeiten von Vermittlerverbänden…

Mehr

Mit einer individuellen Zahnzusatzversicherung zu einem schönen Lächeln – Zahnarzt Budde & Mattsson informieren

  Es ist eine erschreckende, aber zugleich auch vermeidbare Erkenntnis- jeder 8. Einwohner in Deutschland nimmt Zahnlücken in Kauf. Der Grund dafür? Die hohen Kosten! Dies spiegelt sich bei den Patienten der Zahnarztpraxis Budde & Mattsson täglich wieder. Doch immer mehr Patienten schließen private Zahnzusatzversicherungen ab, die sie dabei unterstützen, die hohen Kosten für den…

Mehr

Monatsbeitrag „Hinter den Kulissen“: asuro in neuem Glanz

Im Oktober gab es bei asuro so einige Veränderungen. Passend zum Titel „asuro in neuem Glanz“ haben wir am 1. Oktober zwei neue Mitarbeiter begrüßt die von nun an mit #asuroontour sind. Besonders stolz sind wir natürlich darauf, dass wir Dilara einen Ausbildungsplatz geben konnten. Sie wird mit uns den Weg zur Versicherungskauffrau managen. Alex unterstützt uns…

Mehr

Mein bestes Stück, das Auto. Darf ich meinem Freund mein Auto leihen? TEIL 2

Teil 2: So geht’s richtig. Ganz einfach, vergessen aber viele: Sich den Führerschein zeigen zu lassen, bevor man jemand anderen hinter sein eigenes Steuerrad lässt. Hat derjenige, der das Auto führt, nämlich keinen (gültigen), kann es im Falle eines Falles richtig böse enden. Dann haftet man als Autohalter mit und kann hohe Strafen aufgebrummt bekommen.…

Mehr

Mein bestes Stück, das Auto. Darf ich meinem Freund mein Auto leihen? TEIL 1

Teil 1: Ärger vermeiden. „Kann ich mal kurz dein Auto haben?“ Wer kennt diesen Satz nicht. Beinahe jeder Autofahrer hat das schon mal gehört: Verschiedenste Leute, die diese Bitte an ihn herantragen. Freunde, Kollegen, die eigene Frau. Wer generell kein Problem damit hat, seinen fahrbaren Untersatz zu verleihen, hat doch eigentlich nichts zu befürchten? Oder…

Mehr